AKTUELL

 

Bernharduswallfahrt am 20. 8. 2019

Am Dienstag, 20. August 2019, werden sich wieder Tausende von Pilgern auf den Weg
zum Albuch bei Lauterstein-Weißenstein machen, zu Fuß, mit dem Fahrrad,
mit dem eigenen Auto oder im Omnibus.
Seit Jahrhunderten hat die Bernharduswallfahrt eine unge­brochene Tradition.
Jedes Jahr finden sich die Gläubigen auf dem Bernhardusberg ein, um ihre kleinen
und großen Sorgen und Anliegen zu diesem alten Gnadenort zu bringen.
Als Zelebrant und Festprediger dürfen wir Erzabt Tutilo Burger begrüßen.
Tutilo Burger ist deutscher Benediktiner und seit 2011 elfter Erzabt der Erzabtei Beuron.
Er wurde 1965 in Löffingen im Hochschwarzwald geboren. 4 Wochen nach dem Abitur trat er
in die Erzabtei Beuron ein, legte 1988 seine Profess ab und studierte dann Theologie
in Salzburg und Rom. Nach der Priesterweihe am 7. Mai 1994 in Beuron war er
mehrere Jahre Novizenmeister, studierte daneben Betriebswirt­schaft und wurde nach
dem Abschluss als Dipl.-Betriebswirt im Nov. 1997 Cellerar des Klosters.
Der neugewählte Abt Theodor Hogg ernannte ihn 2001 zum Prior. Nach Hoggs Rückzug leitete er
die Abtei als Administrator und wurde am 7. Sept. 2011 zum 11. Erzabt gewählt.
2015 wurde er von Kardinal-Großmeister O’Brien zum Großoffizier des Päpstlichen Ritterordens
vom Heiligen Grab zu Jerusalem ernannt.
Der Festgottesdienst am Bernhardustag beginnt um 9.00 Uhr und wird musikalisch vom
Männerchor Lauterstein und der Stadtkapelle Weißenstein gestaltet. Die Feuerwehr Weißenstein
ist vor Ort. Fa. Marzini aus Göppingen sorgt für eine gute Beschallung. Auch für das leibliche Wohl
ist im Anschluss an den Gottesdienst durch den Turnverein Weißenstein gesorgt. Das Rote Kreuz
Degenfeld steht wie immer zur Verfügung.
Der Stadtbus Gmünd stellt 3 Sonderbusse zur Verfügung:
Abfahrt 7.25 Uhr Schw. Gmünd ZOB über Marktplatz, Kalter
Markt, Waldstetter Brücke, Rechbergstr., Straßdorfer Berg,

Bergschlößle, Straßdorf, Rechberg, Wißgoldingen, Winzingen,
Nenningen, Weißenstein – auf den Bernhardus
Abfahrt 7.35 Uhr Schw. Gmünd ZOB über Oberbettringen,
Bargau, Weiler i. d. B., Furtlepass, Degenfeld, Weißenstein –
auf den Bernhardus
Abfahrt 7.45 Uhr Schw. Gmünd ZOB über Kalter Markt,
Dreifaltigkeit, Unterbettringen, Lindenfeld, Weiler i. d. B.,
Furtlepass, Degenfeld, Weißenstein – auf den Bernhardus

Fahrgäste aus Reichenbach u. R. und Donzdorf können in Winzingen und am „Steinernen Kreuz“ zusteigen.
Rückfahrt ca. 11.00 Uhr – wird bei der Hinfahrt bekannt gegeben.

Achtung: geänderte Gottesdienstordnung in der Ferienzeit!

Liebe Gemeindemitglieder!
Da in der Ferienzeit immer nur ein Zelebrant in der Seelsorgeeinheit präsent ist und
da die Gottesdienste an den Werktagen schwächer besucht werden, wird es dieses Jahr
eine Ferienordnung der Werktagsgottesdienste geben. An den Sonntagsgottesdiensten
ändert sich nichts! Bitte beachten Sie deshalb besonders die Verteilung der
Werktagsgottesdienste in den gelben Seiten. Einzige Ausnahme ist der 9-Uhr-Gottesdienst
dienstags in Donzdorf, der jede Woche stattfinden wird.

 

Fronleichnam am Donnerstag, 20. Juni 2019

Um 8.00 Uhr findet die Eucharistiefeier im Schulhof der Steingartengrundschule statt.
Die Liedtexte liegen am Schulhofeingang aus. Die anschließende Prozession führt über
die Schillerstraße auf die Hauptstraße und von dort über die Kirchgasse und die Poststraße
in den westlichen Schlosshof. Dort ist der Altar aufgebaut. Vom westlichen Schlosshof ziehen
wir weiter in den östlichen Schlosshof zum Altar mit Blumenteppich davor. Der Abschluss
unserer Fronleichnamsprozession ist in unserer Pfarrkirche. Es ist ein schöner Brauch,
dass die Häuser und Vorgärten der Häuser am Umzugsweg festlich geschmückt werden.
Herzlichen Dank für Ihre Mühe bereits im Voraus. Zum Gottesdienst und zur anschließenden
Prozession laden wir die ganze Gemeinde herzlich ein. Im Anschluss an die Prozession ist
Musikerhock im Schulhof der Steingartengrundschule. Bitte beachten Sie, bei schlechtem Wetter
findet der Fronleichnams-Gottesdienst in unserer Pfarrkirche St. Martinus statt.

Familientag im Kolpinggarten (Kaplaneigarten)

Zu einem kindgerechten Familiengottesdienst im Grünen am Sonntag, den 2. Juni 2019, um
10.30 Uhr im Kolpinggarten laden wir und das Kinder-Kirche-Team die Donzdorfer Bevölkerung,
besonders alle jungen Familien, herzlich ein. Unser Gottesdienst in der freien Natur steht unter
dem Thema: Bäume.
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, bei einem Mittagessen und Kaffee und
Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen. Angeboten werden Grillwurst, Wecken und Brot,
Weißwürste und Brezeln sowie Getränke, später auch Kaffee und Kuchen. Für unsere
kleinen Besucher gibt es verschiedene Spielmöglichkeiten. Der Familientag findet bei jeder
Wetterlage im Kolpinggarten statt. Wegbeschreibung: Von der Hauptstraße Richtung Steinernes Kreuz
bei der Firma Waldenmaier in die Kreuzkirchstr. abbiegen. Dann die 2. Mög­lichkeit nach rechts
Richtung Hasenheim. Über die Brücke der Lauter dann gerade aus hoch in den Kolpinggarten.
Wir freuen uns auf Euch! Für unsere älteren Gemeindemitglieder bieten wir ab 10.00 Uhr einen
Fahrdienst ab der Lauterbrücke an.

Bitte beachten, keine Parkmöglichkeiten am Kolpinggarten.

Einladung zum Kaffee am Wahlsonntag

Am Sonntag, 26. Mai 2019, laden wir zum Kaffee am Wahlsonntag ab 13.00 Uhr in den
großen Saal des Martinushauses Donzdorf ein. Kuchen auch zum Mitnehmen ab 11.30 Uhr!
Den Erlös werden wir für die Renovierung der Kapelle St. Georg in Unterweckerstell verwenden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Abend der Lichter in der St.-Martinus-Kirche Donzdorf
Herzliche Einladung zum „Abend der Lichter“ am Samstag, 11.05.2019.
Was ist der Abend der Lichter?

Eine Möglichkeit Gott zu begegnen. Gott selbst lädt Sie ein, nah bei ihm zu sein.
In der fast nur von Kerzen erleuchteten Kirche, haben Sie die Möglichkeit das Sakrament der Versöhnung
zu empfangen und Ihre Lasten abzugeben, sich von Gott Gutes zusprechen zu lassen in der Segnung,
Sie können das Angebot des Gebets oder des Gesprächs annehmen oder Ihre ganz persönlichen Dinge
zu IHM an den Altar bringen, wo er im Allerheiligsten ganz da ist.
Aber Sie können auch einfach da sein, zur Ruhe kommen, der Anbetungsmusik der Band Nehemia und
biblischen Impulsen zuhören, und sich inmitten des oft so hektischen Alltags Zeit für sich und Gott nehmen.
Der Abend der Lichter beginnt nach der Vorabendmesse
ca. um 19.30 Uhr und endet mit dem eucharistischen Segen
ca. um 21.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Einladung zu den Maiandachten

Freitag, 3. Mai, 17.30 Uhr, an der Lourdes-Grotte in der Friedensstraße, Donzdorf,
bei Regen in der Pfarrkirche Donzdorf (Ausweichtermin: Freitag, 10. Mai, 17.30 Uhr, an der Lourdes-Grotte)
(Leitung: A. u. E. Buchhart)
Freitag, 3. Mai, 19.00 Uhr Maiandacht des örtlichen Bauern­verbandes in der Kapelle Unterweckerstell, (Diakon J. Strasser).
Sonntag, 5. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf – mitgestaltet vom Kirchenchor St. Martinus Donzdorf, (Pfarrer C. Wagner).
Dienstag, 7. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf, (Leitung: R. Hofele).
Sonntag, 12. Mai, 18.00 Uhr, Friedhofskapelle Donzdorf, Gebet für die Verstorbenen (Leitung: E. Grupp-Saur und G. Weber).
Dienstag, 14. Mai, 19.00 Uhr, Kapelle Hürbelsbach, für die Mitglieder der Kolpingsfamilie Donzdorf und
für alle Gemeindemitglieder, (Pfarrer C. Wagner).
Sonntag, 19. Mai, 17.00 Uhr Mariensingen, Kapelle Grünbach, musikalische Gestaltung am Akkordeon von Tanja Baumeister.
Dienstag, 21. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf, (Leitung: E. Reißel).
Sonntag, 26. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf, (Diakon J. Strasser).
Dienstag, 28. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf, (Leitung: M. Kallabis).

Bußgottesdienste und Beichtgelegenheiten während der Fastenzeit

Auch in diesem Jahr sind wir wieder recht herzlich eingeladen, uns innerlich auf das Osterfest vorzubereiten.
Zu folgenden Terminen können Sie in unserer Seelsorgeeinheit das heilige Sakrament der Buße empfangen
und die Bußandachten mitfeiern.

Reichenbach: Bußandacht am Mittwoch, 20. März, um 18.30 Uhr (Pfarrer R. Bopp),
Beichtgelegenheit am Mittwoch, 27. März, nach der Abendmesse mit anschließender Anbetung (Pfarrer R. Bopp).

Winzingen: Beichtgelegenheit am Donnerstag, 4. April, nach dem 8.30-Uhr-Gottesdienst (Pfarrer C. Wagner).
Bußandacht am Sonntag, 7. April, um 18.00 Uhr(Diakon J. Strasser).

Nenningen: Beichtgelegenheit am Dienstag, 9. April,nach der 19.00-Uhr-Messe (Pfarrer R. Bopp).

Weißenstein: Bußandacht am Palmsonntag, 14. April, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche (GR E. Lang);
Beichtgelegenheit am Freitag, 5. April, nach der 18.30-Uhr Messe (Pfarrer R. Bopp)

Donzdorf: Beichtgelegenheit am Samstag, 6. April, von 17.30 bis 18.15 Uhr in der
Antoniuskapelle der Pfarrkirche St. Martinus (Pfarrer C. Wagner);
Bußandacht am Palmsonntag, 14. April, um 18.30 Uhr (Diakon J. Strasser)

Kleidersammlung

Die katholische Kirchengemeinde St. Martinus in Donzdorf führt in der Zeit vom 1. bis 6. April 2019
ihre Kleidersammlung durch. Die Spenden dieser Sammlung gehen an die Einrichtung „Getulio Vargas“
in Brasilien. In dieser Einrichtung werden Straßenkinder und Waisen betreut. Ebenso wird Jugendlichen
und Erwachsenen eine Möglichkeit zur Schul-, Aus- und Fortbildung geboten. Unsere Spenden werden
dort an die Bedürftigen zu einem „symbolischen Preis“ abgegeben. Die Kleidungsstücke, Schuhe,
Bettwäsche u. ä. werden von unseren Sammlerinnen und Sammlern bei Ihnen zu Hause abgeholt.

Die Spenden können in der besagten Woche auch persönlich in der Sammelstelle im Steingarten an der
Messelbergsteige von Mo – Fr zwischen 15.00 – 19.30 Uhr und Sa zwischen 9.00 – 12.00 Uhr abgegeben
werden. Wir bitten auch um Geldspenden zur Begleichung der Frachtkosten.

Wer uns beim Sammeln, Sortieren oder Verpacken unterstützen möchte ist uns herzlich willkommen und kann unter den Tel.-Nr. 07162-946306 (Kathrin Messerschmid) oder 01525-5907401 (Rudi Schmidt) mit uns Kontakt aufnehmen.

Ökumenisches Mittagsgebet in der Fastenzeit und Fastensuppe
„Effata- Sich dem Leben öffnen“


Wir laden in der Fastenzeit zu einem kurzen Fastengebet in die Pfarrkirche St. Martinus Donzdorf ein,
immer mittwochs um 12.15 Uhr.
Erster Termin: Mittwoch, 13.03.2019, „Nähe in der Distanz“,
weitere Termine: 20.03. „Reichtum in der Armut“,
27.03. „Mut in der Unsicherheit“,
03.04. „Wandel aus der Erstarrung“,
10.04. „Visionen in der Sinnlosigkeit“.
Anschließend gibt es jeweils eine schmackhafte Fastensuppe im kleinen Saal des Martinushauses Donzdorf.
Es wäre schön, wenn sich viele katholische und evangelische Gemeindemitglieder unserer Kirchengemeinden
sowie Mitglieder der Volksmission beteiligen.
Herzliche Einladung!

Vorschau zu Gottesdiensten mit Spendung der Krankensalbung

Wir feiern das Sakrament der Krankensalbung mit Eucharistiefeier an folgenden Terminen
in den Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit:
Donnerstag, 21. März 2019, um 14.00 Uhr in Donzdorf
Dienstag, 7. Mai 2019, um 14.00 Uhr in Nenningen
Donnerstag, 27. Juni 2019, um 14.00 Uhr in Winzingen
Mittwoch, 18. September 2019, um 16.00 Uhr in Reichenbach
Dienstag, 29. Oktober 2019, um 14.00 Uhr in Weißenstein.

Weiberfasnet am Donnerstag, 28.02.2019

Herzliche Einladung zur inzwischen traditionellen Weiberfasnet am Gombigen Donnerstag, 28.02.2019
im kleinen Saal des Martinushauses Donzdorf. Saalöffnung ist um 19.00 Uhr und Beginn um 19.30 Uhr.
Wir bietenwieder ein kleines aber feines Programm an, es gibt Tanzmusik und für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Gönnen Sie sich einen unterhaltsamen Abend! Wir freuen uns auf viele weibliche Besucher.

Bußfeiern und Beichtgelegenheiten in der Adventszeit 2018

2. Adventssonntag, 9.12., 18.00 Uhr Bußfeier in Nenningen
Dienstag, 11.12., 18.00 Uhr Bußfeier in Winzingen
Mittwoch, 12.12., nach der 18.30-Uhr-Rorate Beichtgelegenheit in Reichenbach
3. Adventssonntag, 16.12., 18.00 Uhr Bußfeier in Donzdorf
Dienstag, 18.12., nach der 18.00-Uhr-Anbetung Beichtge­legenheit in Winzingen
Dienstag, 18.12., nach der 18.30-Uhr-Rorate Beichtgelegenheit in Nenningen
Mittwoch, 19.12., 18.30 Uhr Bußfeier in Reichenbach
Freitag, 21.12., nach dem 18.30-Uhr-Gottesdienst Beichtgelegenheit in Weißenstein
Herzliche Einladung!

 

Martinusritt am Freitag, 9. November 2018

Alle Kinder mit ihren Angehörigen laden wir herzlich zu unserem traditionellen Martinusritt
mit Laternenumzug ein. Wir treffen uns am Freitag, 9.11.2018, um 18.00 Uhr am Kindergarten
in der Seitzenbachstraße. Der Weg führt über die Oberdorfgasse, Schlossgartenstraße bis zum
Schwarzen Tor und den Weg durch den Schlosspark zum östlichen Schlosshof.
Dort wird St. Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilen. Musikalisch begleiten uns Musiker des
Musikvereins Germania. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Kapelle Hürbelsbach

Die St.-Laurentius-Kapelle ist wie in den vergangenen Jahren nach dem Ende der Sommerzeit
nur am Samstag und Sonntag offen. Wir bedanken uns bei allen unseren Ehrenamtlichen vom
Schließdienst, die zu ihren Einsatzterminen zuverlässig unsere Kapelle öffnen und schließen
und nach eigenem Ermessen die Kapelle pflegen. Ihnen allen ein herzliches Vergelts Gott.

Geänderte Gottesdienstzeiten

Mit Beginn der Winterzeit ab Sonntag, 28. Oktober 2018, ändern sich auch einige Gottesdienstzeiten.
Die Andacht am Sonntag sowie der Rosenkranz am Dienstag und Donnerstag beginnen um 18 Uhr;
der Rosenkranz am Freitag um 17.30 Uhr. Die Abendmesse am Donnerstag findet um 18.30 Uhr statt.

Rosenkranz

Der Oktober ist der Rosenkranzmonat. Wir laden ganz herzlich zum Rosenkranzgebet und zu den
Andachten in unsere Pfarrkirche St. Martinus ein.
Der Rosenkranz wird jeweils dienstags und donnerstags um 18.30 Uhr und freitags um 17.30 Uhr gebetet.
Sonntags findet die Andacht um 18.30 Uhr statt.
Eine Rosenkranzandacht an der Lourdes-Grotte in der Friedensstraße in Donzdorf findet am Freitag,
5. Oktober 2018, um 17.30 Uhr bei gutem Wetter statt, sonst in der Pfarrkirche.
Bitte Kissen und Decke zur Andacht im Freien mitbringen. Falls das Wetter an diesem Tag nicht
mitmacht, ist ein Ausweichtermin an der Lourdes-Grotte am 12.10.2018 um 17.30 Uhr vorgesehen.
Die Kolpingsfamilie gestaltet eine Rosenkranzandacht am Dienstag, 9. Okt. 2018,
um 19 Uhr in der Kapelle Grünbach.

Kleidersammlung

Die katholische Kirchengemeinde St. Martinus in Donzdorf führt in der Zeit vom 15. bis 20. Oktober 2018
ihre Kleidersammlung durch. Die Spenden dieser Sammlung gehen an die Einrichtung „Kairos“ in
Santiago de Chile. In dieser ökumenischen Einrichtung werden Straßenkinder und Waisen betreut.
Ebenso wird Jugendlichen und Erwachsenen eine Möglichkeit zur Schul-, Aus- und Fortbildung geboten.

Leider können wir die Kleiderspenden nicht mehr in allen Gebieten persönlich abholen.
Wir freuen uns, wenn Sie die Spenden in der besagten Woche selbst in der Sammelstelle
im Steingarten an der Messelbergsteige von Mo – Fr zwischen 15.00 – 19.30 Uhr und
am Sa zwischen 9.00 – 12.00 Uhr abgeben.

Wenn in Ihrem Wohngebiet nicht mehr gesammelt wird und Sie keine Möglichkeit haben,
die Kleiderspenden zur Sammelstelle zu bringen, dann rufen Sie uns bitte an! Wir holen die
Spenden dann gerne bei Ihnen zu Hause ab! Wir bitten auch um Geldspenden,
um den Transport finanzieren zu können.

Wenn Sie durch Ihre Mithilfe zum Gelingen der Sammlung beitragen möchten, oder wenn Sie
Fragen haben, können Sie gerne unter der Telefonnummer 07162/946306 (K. Messerschmid)
oder unter 0152/55907401 (R. Schmidt) mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Bernharduswallfahrt am 20. 08. 2018

Am Montag, 20. August 2018 werden sich wieder Tausende von Pilgern auf den Weg zum
Albuch bei Lauterstein-Weißenstein machen, zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem eigenen Auto
oder im Omnibus.
Seit Jahrhunderten hat die Bernharduswallfahrt eine ungebrochene Tradition. Jedes Jahr finden
sich die Gläubigen auf dem Bernhardusberg ein, um ihre kleinen und großen Sorgen und
Anliegen zu diesem alten Gnadenort zu bringen.
Als Zelebrant und Festprediger dürfen wir den Stuttgarter Stadtdekan, Monsignore Dr. Christian Hermes
begrüßen. Der promovierte Theologe (Jahrg. 1970) ist zugleich Dompfarrer der Konkathedrale St. Eberhard
in der Stuttgarter Innenstadt. Christian Hermes hat den Erneuerungsprozess „Aufbrechen“ angestoßen
und vorangebracht, der die Kirchengemeinden im Großraum Stuttgart zukunftsfähig machen soll.
Der Geistliche gilt als führungsstarker und zugleich menschennaher Seelsorger, der es versteht,
den Glauben in einer Sprache zu vermitteln, die dem Lebensgefühl und den Lebenserfahrungen
moderner Menschen entspricht.
Der Festgottesdienst am Bernhardustag beginnt um 9.00 Uhr und wird musikalisch vom Männerchor Lauterstein
und der Stadtkapelle Weißenstein gestaltet.

Die Feuerwehr Weißenstein ist vor Ort. Fa. Marzini aus Göppingen sorgt für eine gute Beschallung.
Auch für das leibliche Wohl ist im Anschluss an den Gottesdienst durch den Turnverein Weißenstein gesorgt.
Das Rote Kreuz Degenfeld steht wie immer zur Verfügung.
Der Stadtbus Gmünd stellt 3 Sonderbusse zur Verfügung:
Abfahrt 7.25 Uhr Schw. Gmünd ZOB über Marktplatz, Kalter Markt, Waldstetter Brücke, Rechbergstr.,
Straßdorfer Berg, Bergschlößle, Straßdorf, Rechberg, Wißgoldingen, Winzingen, Nenningen,
Weißenstein – auf den Bernhardus
Abfahrt 7.35 Uhr Schw. Gmünd ZOB über Oberbettringen, Bargau, Weiler i.d.B., Furtlepaß, Degenfeld,
Weißenstein – auf den Bernhardus
Abfahrt 7.45 Uhr Schw. Gmünd ZOB über Kalter Markt, Dreifaltigkeit, Unterbettringen, Lindenfeld, Weiler i.d.B.,
Furtlepaß, Degenfeld, Weißenstein – auf den Bernhardus
Die Omnisbuslinien von Reichenbach und Donzdorf aus entfallen dieses Jahr.
Rückfahrt ca. 11.00 Uhr – wird bei der Hinfahrt bekannt gegeben.

Ökumenische Wanderung am Pfingstmontag, 21.05.2018

Herzliche Einladung zu unserer 7. liturgischen Wanderung, die wieder vom ökumenischen Ausschuss
Donzdorf vorbereitet wurde und unter dem Tema „Wandern in der Freiheit des Hl. Geistes“ steht.
Dazu greifen wir Gedanken in Anlehnung an einige der 10 Gebote auf.
Treffpunkt um 10.00 Uhr am Wanderparkplatz Christental oberhalb von Nenningen. Vom Parkplatz aus wandern
wir einen gut begehbaren breiten Weg mit leichtem Anstieg zur Reiterles-Kapelle und von dort auf der anderen
Talseite zurück. Der Weg ist für Familien mit Kinderwagen geeignet.
Die reine Gehzeit beträgt nur 1 1/2 Stunden. Mit Halt an 5 Stationen werden wir ca. 2 1/4 Stunden unterwegs sein.
Bitte Getränke mitnehmen. Zum Abschluss laden wir zu einer Gemeinschaft auf dem Kinderspielplatz beim
Wanderparkplatz ein. Mitgebrachtes Vesper kann dort verzehrt werden.
Wer einen kleinen Klapphocker hat, kann diesen mitnehmen, da sich nur wenige Bänke an der Strecke befinden.
Bitte je nach Witterung entsprechende Kleidung tragen bzw. mitnehmen.
Bei unklarer Wetterlage
wird Ihnen eine Telefonansage (AB)unter Tel.-Nr. 07162/929733 oder
0162 – 2497110 (Herr Jürgen Lehmann) Auskunft über den Verlauf des Vormittags geben.
Wer gerne noch weitere Details vorab erfragen möchte, kann gern bei Herrn Lehmann anrufen.
Bei Regenwetter
findet um 10.00 Uhr ein Gottesdienst in der evangelischen Christuskirche Donzdorf statt,
den der ökumenische Kreis mit dem gleichen Thema gestalten wird.

Firmgottesdienst 2018 – „stand up“

„Wir sind nicht auf die Welt gekommen, um zu vegetieren, um es uns bequem zu machen,
um aus dem Leben ein Sofa zu machen, das uns einschläfert; im Gegenteil, wir sind für etwas
anderes gekommen, wir sind gekommen, um eine Spur zu hinterlassen. … Die Zeiten, in denen
wir leben, brauchen keine jungen Stubenhocker, sondern junge Menschen mit Schuhen an den Füßen,
besser noch mit Stiefeln.“

Mit diesem Aufruf von Papst Franziskus beim Weltjugendtag 2016 an die Jugendlichen haben
sich 50 Firmbewerberinnen und Firmbewerber aus unserer Seelsorgeeinheit aufgemacht,
um sich mit ihrem Leben und ihrem Glauben auseinanderzu­setzen. Seit Oktober letzten Jahres
haben sich die Jugendlichen vorbereitet bei den monatlichen Gruppentreffen, dem Alphakurs und
den Katechesen, beim Feiern von Gottesdiensten, bei ver­schiedensten Angeboten und Gebetsprojekten,
beim Versöhnungstag und in persönlichen Gesprächen und Begegnungen mit Menschen, die von ihrem
Glauben Zeugnis gaben. Bei ihrer Firmung werden die Jugendlichen nun selbst ihr JA geben und sich zu
Jesus Christus, zu ihrem Glauben und zur Gemeinschaft der Glaubenden, der Kirche, bekennen.
Wir wünschen unseren Firmlingen, dass sie durch den Empfang des Sakraments der Firmung aufstehen,
sich bewegen lassen und selbst Schritte des Glaubens gehen! Der Heilige Geist möge sie darin bestärken
und ein Leben lang begleiten!
Am Sonntag, 13. Mai 2018, wird Domkapitular Msgr. Paul Hildebrand das Firmsakrament in unserer
Seelsorgeeinheit spenden. Der Firmgottesdienst beginnt um 10.00 Uhr in der Kirche St. Martinus in Donzdorf.
Die Firmbewerber treffen sich mit ihren Paten bereits um 9.30 Uhr im Foyer des Rathauses Donzdorf.

Übersicht der Maiandachten in unserer Seelsorgeeinheit Lautertal
Freitag, 4. Mai, 17.30 Uhr, an der Lourdes-Grotte in der Friedensstraße, Donzdorf,
bei Regen in der Pfarrkirche Donzdorf
(Ausweichtermin: Freitag, 11. Mai, 17.30 Uhr, an der Lourdes-Grotte) (Leitung: A. u. E. Buchhart)
Samstag, 5. Mai, 19.00 Uhr Maiandacht des örtlichen Bauern­verbandes in der
Kapelle Unterweckerstell, (Diakon J. Strasser).
Sonntag, 6. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf – mitgestaltet vom
Kirchenchor St. Martinus Donzdorf, (Pfarrer C. Wagner).
Sonntag, 6. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Nenningen – mit dem Kirchenchor Nenningen,
Frauenbund und KAB Nenningen, (Diakon J. Spottek).
Sonntag, 6. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Reichenbach,(Pfarrer R. Bopp).
Sonntag, 6. Mai, 18.00 Uhr, Pfarrkirche Winzingen oder bei gutem Wetter zur Grotte, (Diakon J. Strasser).
Freitag, 11. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Weißenstein, (GR E. Lang)
Sonntag, 13. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Nenningen, (Diakon N. Schwarzkopf)
Sonntag, 13. Mai, 19.30 Uhr, Grotte Schattenhof Reichenbach, (Leitung: W. Stock).
Sonntag, 13. Mai, 18.00 Uhr, Pfarrkirche Winzingen, (Leitung: Th. Schmied)
Dienstag, 15. Mai, 19.00 Uhr, Kapelle Hürbelsbach, für die Mitglieder der
Kolpingsfamilie Donzdorf und für alle Gemeindemitglieder, (Pfarrer C. Wagner).
Dienstag, 22. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf, (Leitung: M. Kallabis)
Sonntag, 27. Mai, 14.30 Uhr Mariensingen, Kapelle Grünbach,
musikalische Gestaltung am Akkordeon von Tanja Baumeister.
Sonntag, 27. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Neningen, (Diakon J. Spottek).
Sonntag, 27. Mai, 18.30 Uhr, Grotte bei der Pfarrkirche oder Pfarrkirche Reichenbach, (Leitung: B. Saur).
Sonntag, 27. Mai, 18.00 Uhr, Pfarrkirche Winzingen oder bei gutem Wetter zur Grotte, (Pfarrer C. Wagner).
Dienstag, 29. Mai, 18.30 Uhr, Pfarrkirche Donzdorf, (Leitung: R. Hofele).

Karwoche
Die Karwoche und das anschließende Osterfest ist der zentrale Mittelpunkt unseres Glaubens.
So feierten wir am Palmsonntag Jesus als den Herrn und König unseres Lebens.
Ohne das Abendmahl, das wir am Gründonnerstag um 18.00 Uhr feiern, hätten wir keine Eucharistie,
ohne das Leiden und Sterben (Kinderkreuzweg 10.00 Uhr, Karfreitagsliturgie 15.00 Uhr, Karmette 18.00 Uhr)
und vor allem aber ohne die Auferstehung Jesu (Auferstehungsfeier Osternacht 20.30 Uhr) wäre unser Glaube sinnlos.
Deshalb laden wir unsere Gemeindeglieder, besonders unsere Kinder und Jugendlichen, herzlich ein,
die Gottesdienste an diesen Tagen mitzufeiern. Durch unsere Taufe gehören wir zu Jesus Christus, d
er durch seinen Tod und seine Auferstehung uns das ewige Leben schenken will.
Nehmen wir dieses Angebot dankend an.

Kinderkreuzweg: Am Todestag Jesu wollen wir gemeinsam den Kreuzweg beten und gehen.
Alle Kinder mit Familien sind dazu eingeladen. Wir treffen uns am Karfreitag, 30. März 2018,
um 10.00 Uhr in der Kirche.

Fastenkässchen: Alle Kinder dürfen ihr Fastenopfer zum Kinderkreuzweg am Karfreitag um 10.00 Uhr
mitbringen. Die Kässchen können auch bei allen Ostergottesdiensten in den Kollektenkorb gelegt werden.

Kerzen für die Osternachtsfeier können Sie um 1,50 €
à Stück erwerben.

Im Anschluss an die Osternachtsfeier laden wir alle Gottesdienstteilnehmer zu einem Umtrunk (Agape)
ins Martinushaus Donzdorf ein.

Ostereieraktion
Unsere Kirchengemeinde beteiligt sich dieses Jahr an der Ökumenischen Ostereieraktion.
Dieses Jahr werden folgende Projekte unterstützt: Aktion Rückenwind – In unserem Landkreis
können es sich viele Familien nicht leisten, ihre Kinder auf eine Freizeit mitgehen zu lassen,
ein Musikinstrument zu erlernen oder den Beitrag eines Sportvereins zu zahlen.
Die Aktion Rückenwind unterstützt diese Familien, um den Kindern und Jugendlichen eine
Teilnahme an außerschulischen Angeboten zu ermöglichen.
Vision Help – Hilfe für die „Müllkinder“ Manilas
– Die Organisation bietet den „Müllkindern“ der
Slums eine Ganztagesbetreuung. Diese Kinder leben, arbeiten, schlafen in den Müllbergen,
die Lebensgrundlage ganzer Familien sind. Sie dürfen bei Vision Help erst einmal in Sicherheit
schlafen, sich waschen und werden versorgt, bekommen Essen und dürfen spielen.
Nähere Infos unter:
www.vhicf.org
Durch Ihren Spende helfen Sie, die Not zu lindern. Abgabe der Ostereier nach den Gottesdiensten
am Karsamstag und Ostersonntag gegen Spende.

 

Abend der Lichter in der St.-Martinus-Kirche Donzdorf
Herzliche Einladung zum „Abend der Lichter“ am 17.03.2018
„Erschaffe mir, Gott, ein neues Herz,
und gib mir einen neuen beständigen Geist“ (Psalm 51,12)
Was ist der Abend der Lichter?

Eine Möglichkeit Gott gerade jetzt in der Fastenzeit (neu) zu begegnen. Gott selbst lädt Sie ein,
nah bei ihm zu sein. In der fast nur von Kerzen erleuchteten Kirche, haben Sie die Möglichkeit
das Sakrament der Versöhnung zu empfangen und Ihre Lasten abzugeben, sich von Gott Gutes
zusprechen zu lassen in der Segnung, Sie können das Angebot des Gebets oder des
Gesprächs annehmen oder Ihre ganz persönlichen Dinge zu IHM an den Altar bringen, wo er
im Allerheiligsten ganz da ist.
Aber Sie können auch einfach da sein, zur Ruhe kommen, der Anbetungsmusik der
Jugendband Nehemia und biblischen Impulsen zuhören, und sich inmitten des oft so
hektischen Alltags Zeit für sich und Gott nehmen.
Der Abend der Lichter beginnt nach der Vorabendmesse ca. um 19.30 Uhr und endet
mit dem eucharistischen Segen ca. um 21.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Vorschau zu Gottesdiensten mit Spendung der Krankensalbung
Wir feiern das Sakrament der Krankensalbung mit Eucharistiefeier an folgenden Terminen
in den Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit:
Donnerstag, 15. März 2018, um 14.00 Uhr in Donzdorf
Donnerstag, 17. Mai 2018, um 14.00 Uhr in Winzingen
Dienstag, 26. Juni 2018, um 14.00 Uhr in Weißenstein
Mittwoch, 10. Oktober 2018, um 16.30 Uhr in Reichenbach
Dienstag, 13. November 2018, um 14.00 Uhr in Nenningen

Bußgottesdienste und Beichtgelegenheiten während der Fastenzeit
Auch in diesem Jahr sind wir wieder recht herzlich eingeladen, uns innerlich auf das Osterfest
vorzubereiten. Zu folgenden Terminen können Sie in unserer Seelsorgeeinheit das heilige
Sakrament der Buße empfangen und die Bußandachten mitfeiern.
Winzingen:
Bußandacht am Sonntag, 4. März, um 18.00 Uhr (Pfarrer C. Wagner)
Beichtgelegenheit am Donnerstag, 22. März, nach dem
8.30-Uhr-Gottesdienst (Pfarrer C. Wagner)
Reichenbach:
Bußandacht am Mittwoch, 14. März, um 18.30 Uhr (Pfarrer R. Bopp),
anschließend Beichtgelegenheit (Pfarrer R. Bopp)
Nenningen:
Bußandacht am Sonntag, 18. März, um 18.00 Uhr (Diakon J. Spottek)
Beichtgelegenheit am Dienstag, 20. März,
nach der 18.30-Uhr-Messe (Pfarrer R. Bopp)
Weißenstein:
Bußandacht am Palmsonntag, 25. März, um 18.00 Uhr
im Haus der Kirchengemeinde (GR E. Lang),
Beichtgelegenheit am Freitag, 23. März, nach der
18.30-Uhr Messe (Pfarrer C. Wagner)
Donzdorf:
Bußandacht und Beichtgelegenheit beim Abend der Lichter am Samstag, 17. März,
Beginn mit der Sonntagvorabendmesse um 18.30 Uhr in der St.-Martinus-Kirche

Ökumenisches Mittagsgebet in der Fastenzeit und Fastensuppe
„Effata - Sich dem Leben öffnen“
Wir laden in der Fastenzeit zu einem kurzen Fastengebet in die Pfarrkirche St. Martinus Donzdorf ein,
immer mittwochs um 12.15 Uhr.
Erster Termin: Mittwoch, 21.02.2018, „Sich vom Leben berühren lassen“, weitere Termine:
28.02. „Das Leben auskosten“,
07.03. „Auf das Leben hören“,
14.03. „Das Leben sehen lernen“,
21.03. „Das Leben atmen“.
Anschließend gibt es eine schmackhafte Fastensuppe im kleinen Saal des Martinushauses Donzdorf.
Es wäre schön, wenn sich viele katholische und evangelische Gemeinde­mitglieder unserer
Kirchengemeinden sowie Mitglieder der Volksmission beteiligen. Herzliche Einladung!

Begegnungstag für Frauen aus Stadt und Land
„Heimat … mehr als ein Zuhause?!“

lautet das Thema des Begegnungstages am Dienstag, 20.02.2018 in Donzdorf.
Referentin ist Margret Schäfer-Krebs, Rottenburg. Alle Frauen unserer Seelsorgeeinheit
und darüber hinaus sind herzlich zu diesem Tag ins Martinushaus Donzdorf eingeladen.
Beginn ist um 9.00 Uhr mit der Eucharistiefeier in der Pfarrkirche Donzdorf.
Nachmittags referiert Peter Hippler, Göppingen zum Thema: Die wertvollsten,
essbaren Wildpflanzen unserer Region. Anmeldungen sind gewünscht bis
Dienstag, 13.02.2018, wegen der Planung des Mittagessens, bei Maria Kallabis
Tel.-Nr. 0 71 62/2 55 89 oder im Pfarrbüro Donzdorf Tel.-Nr. 0 71 62/9 12 30-0.
Es kann jederzeit am Einzelvortrag vor- oder nachmittags teilgenommen werden.

 

Home

(C) Katholische Kirchengemeinde St. Martinus, Donzdorf. Stand 02/2019